Mittwoch, 27. März 2024

RKI-PROTOKOLLE: Corona-Aufarbeitung! "Risikobewertung basierte NICHT auf Daten von Wissenschaftlern"! (VIDEO)

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie waren teils heftig umstritten. Nun werden Protokolle zu Beratungen im Krisenstab einer zentralen Gesundheitsbehörde publik. „Die Risikobewertung basierte nicht auf Daten von Wissenschaftlern“, sagt der Virologe und Epidemiologe Prof. Klaus Stöhr.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach ist Vermutungen über eine äußere Einflussnahme auf eine grundlegende Risiko-Einschätzung des Robert Koch-Institut (RKI) zu Beginn der Corona-Krise 2020 entgegengetreten. «Das RKI hat unabhängig von politischer Weisung gearbeitet», sagte der SPD-Politiker am Montag in Köln zu einem Bericht des Online-Magazins «Multipolar», das teils geschwärzte Protokolle des RKI-Krisenstabs von Januar 2020 bis April 2021 veröffentlicht hat. Aus Teilen der Opposition wurden Rufe nach einem Untersuchungsausschuss laut.


Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie waren teils heftig umstritten. Nun werden Protokolle zu Beratungen im Krisenstab einer zentralen Gesundheitsbehörde publik. „Die Risikobewertung basierte nicht auf Daten von Wissenschaftlern“, sagt der Virologe und Epidemiologe Prof. Klaus Stöhr.

Er stand an der Spitze des RKI, Präsident des Robert Koch-Instituts von 2015-2023 Lothar Heinz Wieler ist ein deutscher Tierarzt

Lothar Heinz Wieler ist ein deutscher Tierarzt und Fachtierarzt für Mikrobiologie. Von 2015 bis 2023 war er Präsident des Robert Koch-Instituts.
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Lothar_H._Wieler

Der Mann und sein RKI-Team, ihnen vertraute die deutsche Bundesregierung, die österreichischen Politiker, die meisten Mediziner, Wissenschaftler und auch die sog. "Experten". War das nicht ein großer und teurer Fehler - fragt man sich heute??? Wir werden es noch erfahren!!!


Quellen:
Wikipedia, Order of Owl-Team, RKI, 
Bildquelle: 
© IPN-Bildwerk


Dienstag, 26. März 2024

DA IST ER NUN DER ANGEKÜNDIGTE VIDEO-BEITRAG!

Die alternativen Fakten des RKI!
Ich (Dr. Stefan Homburg) habe dieses Video heute gedreht und konnte deshalb auch die Stellungnahmen von RKI und Lauterbach berücksichtigen(!).

Das RKI sah die Dinge intern ähnlich wie die Demonstranten.
➡️ Nach außen sprach es aber ganz anders.

YouTube-Link: https://youtu.be/8eISUt_n1Ow?si=aICZjsl2Xlk8MH9W
Telegram-Link: https://t.me/order_owl/537 (Ersatzlink!)


Die freigeklagte Geheimprotokolle belegen einen klaren Widerspruch zwischen dem, was das RKI intern dachte (wusste) und dem, was es der Bevölkerung sagte: Das Institut politischen Weisungen, statt unabhängig und wissenschaftlich zu urteilen.

Internetlinks zu dieser Sendung Pressemitteilung der Bundesregierung vom 16.03.2020 https://www.bundesregierung.de/breg-d... 

RKI-Situationsbericht vom 16.03.2020, S. 4:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N... 

RKI-Anwälte im Rechtsstreit um die Freigabe:

https://multipolar-magazin.de/artikel... 

Freigeklagte RKI-Protokolle:
https://my.hidrive.com/share/2-hpbu3.... 

RKI-Verteidigung vom 25.03.2024:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/C... 

RKI-Tabelle mit Testzahlen, S. 14:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/...

Lauterbachs Tweet vom 25.03.2024
X/Twitter-Beitrag:   / 1772305513524433240

(🦉Anm.: Trotz aller Fakten und der RKI-Protokolle dürfen Herr Lauterbach -und andere- immer noch behaupten, dass die Maßnahmen zigtausende Leben gerettet haben, ohne auch nur EINEN Beleg dafür zu erbringen!)

Quellen: © YouTube / Prof. Dr. Homburg u.a. siehe Links
Quelle 🦉 Anm.: Order of Owl Team
(26.03.2024)


ZDF bearbeitet kritischen Beitrag über RKI-Files nachträglich ohne Erklärung!

So will man die Manipulation der Massen verschleiern...
Nachdem die RKI-Files, interne Dokumente über die Arbeit des Corona-Krisenstabs, in der vergangenen Woche veröffentlicht wurden...



Die jüngste Veröffentlichung der RKI-Files hat bewiesen, dass die politische Gefahreneinstufung von Covid-19 nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern politischen Entscheidungen aufbaute.   Nachdem das Online-Magazin Multipolar die brisanten Dokumente letzte Woche veröffentlicht hatte, berichteten sogar öffentlich-rechtliche Medien über deren Inhalt.
... Lesen Sie hier weiter:
https://apollo-news.net/zdf-bearbeitet-kritischen-beitrag-ueber-rki-files-nachtraeglich-ohne-erklaerung

----
Anm.: Derzeit sorgen die Geheimprotokolle des Corona-Krisenstabs des Robert-Koch-Institutes (RKI) in Deutschland und auch in Österreich für gewaltigen Wirbel.
Die "RKI Files": Lockdowns, FFP2-Masken, mRNA-Impfungen & Co. wurden auf Betreiben Dritter, nicht aus medizinischer Notwendigkeit verhängt bzw. angeordnet. 

Bildquelle: © Apollo-News / ZDF
Text: © Apollo-News, u.a., Anm.: Order of Owl-Team
Link: Mulitipolar-Magazin

Oh ja - die nächsten Wochen werden wohl noch einiges ans Tageslicht bringen.

Interessant dabei: warum braucht es ein „kleines Alternativmedium“ um so etwas offenzulegen? Hätten die öffentlich Rechtlichen das nicht eigentlich tun sollen??

Wir halten euch hier am Laufenden zu diesem Thema.
Die Aufarbeitung geht voran - Stück für Stück. ...


Quelle: YouTube